Nadja Müller

Projektkoordination #everydayforfuture

Warum bin ich bei Sukuma?

„Menschenrechte, Umwelt- und Klimaschutz sind untrennbar mit einem nachhaltigen Lebensstil verknüpft. Mit unserem Handeln haben wir die Zukunft in der Hand und ich kann durch meine Arbeit bei Sukuma für diese Themen Begeisterung wecken. “

Ausbildung und Werdegang:

  • seit 11/2019: Projektkoordinatorin Jugendprojekt #everydayforfuture
  • 07/2019 – 01/2020: Wissenschaftliche Konzeption der Wanderausstellung „WEGE IN DIE ZUKUNFT – für Dich und die Welt“ von RENN.mitte
  • 03/2014 – 10/2019: Projektkoordinatorin Sukuma Award und Sukuma Award – Schulkino
  • 09/2014 – 02/2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uniklinik Carl Gustav Carus der TU Dresden (Biologie-Seminare für Mediziner)
  • 2009 – 2014: Promotion
  • seit 2007: Mitglied bei Amnesty International (derzeit aktiv in den Fachkommissionen „Menschenrechtsbildung und Training“ und „Menschenrechte und Klimaschutz“)
  • 2003 – 2009: Studium der Biologie an der TU Dresden