Zukunftsstadt für einen Tag

Zukunftsstadt für einen Tag – Nachhaltigkeit unternehmen!

Die Wirtschaft ist Hauptverursacher von Emissionen und Ressourcenverbrauch. Im Projekt „Zukunftsstadt für einen Tag“ begeben sich ausgewählte städtische und private Kultur-, Wirtschafts- oder Versorgungsunternehmen beispielhaft auf den Weg zu einem „nachhaltigen Zukunftsunternehmen 2030“. Im Rahmen einer „Challenge“ wird öffentlichkeitswirksam ein „Nachhaltigkeitstag“ geplant, umgesetzt und ausgewertet. Wie kann ein wirtschaftlicher Betrieb unter vorab definierten strengen Nachhaltigkeitsbedingungen gelingen kann und welche Effekte sich daraus? Potentielles Scheitern ist erlaubt, denn man kann daraus etwas lernen. Ziel ist die Entwicklung eines Methodenkoffers, der weiteren Unternehmen die Umsetzung eines „Zukunftstages“ sowie eines Transformationsplanes zu mehr Nachhaltigkeit ermöglicht.

www.nachhaltigkeit-unternehmen.org (online ab November 2019)

Mitmachen

Projektplan auf einem Schreibblock

In dem Projekt werden zahlreiche Workshops, Real-Experimente in Unternehmen, Filmdrehs und Aktionen umgesetzt. Menschen mit Interesse am Thema Nachhaltig Wirtschaften sind herzlich willkommen sich einzubringen. Dabei ist es egal, welche Vorerfahrung man einbringen kann. Wir freuen uns über jede Unterstützung im Team!

Neuigkeiten: Aktuelles von Zukunftsstadt für einen Tag

Gefördert durch

Kontakt

nachhaltigkeit-unternehmen.org (online ab November 2019)
email hidden; JavaScript is required
email hidden; JavaScript is required
0351 / 792 8081

Koordinatorinnen

Juliane Amtenbrink
Sascha Kornek